Wo kann CS-Balancing helfen?

  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen

  • Bandscheibenprobleme, Ischias

  • Depressionen, stressbedingte Beschwerden, Burn-out-Syndrom

  • Kiefergelenkprobleme

  • Kopfschmerzen, Migräne,

  • Tinnitus, Sinusitis

  • Knochenbrüche

  • Bänder-, Sehnen- und Muskelverletzungen

  • Menstruationsbeschwerden

  • Neurologische Erkrankungen

  • Optimierung der Beckenfunktionen (Beweglichkeit des Beckens und des Kreuzbeins)

  • Organerkrankungen, Verdauungsstörungen

  • Psychosomatische Beschwerden

  • Rehabilitation nach Krankheit und Unfall

  • Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen

  • Schlafstörungen

  • Schleudertrauma, Sturz- und Stauchtrauma

  • Schock und Trauma

  • Schwäche des Immunsystems

  • Schwangerschaftsbeschwerden (Rückenschmerz, ua)

  • Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkserkrankungen